1925

waren die Elektriker, die Gas- und Wasserinstallateure, die Heizungsbauer und die Spengler Mitglieder in der Schlosser-Innung

1927-1928

wurden einzelne Abteilungen innerhalb der Schlosser-Innung selbständig. Zum Obermeister der Elektriker wurde Hermann Kutschbach gewählt.

1930

Gründungsjahr der Elektro-Innung Aschaffenburg – Zum Innungsgebiet gehört Aschaffenburg Stadt und Land, Alzenau, Miltenberg-Obernburg.

1930-1944

1. Obermeister der nunmehr selbständigen Elektro-Innung wurde Edmund Stock, der 1944 zum Wehrdienst einberufen wurde. Das Innungsleben kam gänzlich zum Erliegen.

1946-1947

Wiederaufnahme der Innungsarbeit durch den 2. Obermeister, Hanns Spinnler.

1947-1956

3. Obermeister, Georg Tratz

1956-1969

4. Obermeister, Konrad Sauerwein

1969-1978

5. Obermeister, Herbert Lechner

1978-1996

6. Obermeister, Fritz Stettner

1996-1999

7. Obermeister, Manfred Zöller

1999-2012

8. Obermeister, Ernst Maidhof

Seit 2012

Edwin Palzer

 

1955

25-jähriges Jubiläum, Fahnenweihe, Paten-Elektro-Innung-Würzburg  

1960

fand der Landesverbandstag des Bayerischen Elektrohandwerks in Aschaffenburg statt.

1970-2002 

Die Elektro-Innung erhält eine eigene Elektronik-Schulungsstätte mit Lehrbefugnis durch das HPI

1974

Eröffnung der überbetrieblichen Ausbildungsstätte

Seit 1991

bieten wir Lehrgänge für Speicher-Programmierbare-Steuerungen an.

Seit 1997

haben wir unsere eigenen Schulungsräume für die ÜLU und Erwachsenenbildung.

Neuigkeiten

Keine Nachrichten verfügbar.